Brücke über die Göltzsch wird in Mylau gebaut - www.vogtland-anzeiger.de Zurück

Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"

Anzeigen

Stellenanzeigen_Teaser

Banner_Ratgeber



MediaMarkt

Kinowelt

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "



Pfaffengut-Premiere-Plauen-Vogtland
„13 ½ Feen“ heißt das neuste Stück der Theatergruppe des Spiel-Spaß-Kindertreff in Plauen, das am Donnerstag im Pfaffengut Premiere feierte. 20 Laienschauspieler zwischen sechs und Mitte 40 haben in zwei Tagen das Märchen frei nach „Dornröschen“ einstudiert.
Umbau-Gymnasium-Turnhalle-Plauen-Vogtland
Vier Firmen sind derzeit in der schulfreien Zeit auf dem Schulhof des Diesterweg-Gymnasiums aktiv. Dort entsteht aus der ehemaligen Turnhalle und einem schicken Anbau erstmals eine Aula für das Gymnasium. Zudem wird der viel zu kleine Speisesaal saniert und erweitert.
.

Brücke über die Göltzsch wird in Mylau gebaut

Die Radfahrer können jubeln: Endlich wird die Brücke gebaut über die Göltzsch beim Mylauer Freibad. Das Plauener Straßenbauamt hat die Firma Wi-Bau beauftragt, für 411 000 Euro die Flussquerung zu errichten.

 

Die Arbeiten haben (mit der Baufeldfreimachung) begonnen – am 8. November 2011 soll Einweihung sein, wie Frank Petzoldt auf Anfrage sagt, der Chef des Straßenbauamtes. Mit dem Bau der Brücke gehen mehrjährige Bemühungen zu Ende, den Göltzschtalradweg mit der Göltzschtalbrücke zu verbinden. Wieder und wieder hat der Mylauer Bürgermeister Christoph Schneider vertröstet: Später hat er sich festgelegt, dass die Brücke zum Beginn der Reichenbacher Gartenbauausstellung eröffnet werden sollte. Oder wenigstens im gleichen Jahr. Jetzt ist das Projekt endlich auf der Zielgeraden.

 

Quasi zur gleichen Zeit beginnen Fusionsverhandlungen zwischen Reichenbach, Mylau, Netzschkau sowie Neumark, Heinsdorfergrund und Limbach. Wie zu lesen war, erhofft sich Reichenbachs Oberbürgermeister schnell konkrete Schritte. Hingegen sagt sein Mylauer Amtskollege Schneider: Er sehe keinen Grund für Eile. va

 

2010-09-29




Kommentar zu Brücke über die Göltzsch wird in Mylau gebaut?

Kommentar schreiben:







Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



Sie sind hier: www.vogtland-anzeiger.de
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler