Eine Reise um die Welt mit dem Hotel Alexandra - www.vogtland-anzeiger.de Zurück

Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"

Anzeigen

Stellenanzeigen_Teaser

Banner_Ratgeber



MediaMarkt

Das Wetter heute im Vogtland

Das Wetter im Vogtland

Kinowelt

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

  Online-Magazin Plauen

Schon gehört?

  Probe-Abo

Meinungen und Vorschläge

Sie haben einen Leserbrief zu einem aktuellen Thema in unserer Zeitung? Dann schicken Sie diesen bitte direkt an unsere Redaktion. Auch wenn Sie einen Themenvorschlag aus dem Vogtland oder Kritik haben, können Sie uns informieren. redaktion@vogtland-anzeiger.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Täglich aktuelle Nachrichten

Vogtland-Anzeiger RSS-FEEDTäglich aktuelle Nachrichten bekommen Sie mit unserem RSS-Feed. Kopieren Sie einfach den Link in Ihren Feed-Reader oder legen Sie ihn als dynamisches Lesezeichen in Ihrem Browser an.

>> RSS-FEED: Vogtland-Anzeiger.de
>> RSS-FEED: Vogtland-Sport.de
>> Unsere Nachrichten auf Ihrer Seite
>> Service: Was ist RSS?

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "



.

Eine Reise um die Welt im Hotel Alexandra

Hotel-Jubiläum-Alexandra-Plauen-VogtlandIn Schale geschmissen haben sich nicht nur die Jubilare, sondern auch die Gäste der Geburtstagsfeier „25 Jahre Hotel Alexandra“ – und begaben sich gemeinsam auf eine kulinarische und köstliche Reise rund um die Welt.

Von Marjon Thümmel

Plauen – Schick anzusehen waren sicher auch die Reisenden, die vor 165 Jahren das erste Mal auf der Bahnlinie Leipzig-Plauen-Hof unterwegs waren und später im Deils Hotel in Plauen abstiegen. In Gala auf Reisen gingen auch Freunde, Bekannte und Geschäftspartner am Sonntag am gleichen Ort mit Alexandra Glied und ihrer Familie bei der Feier zum 25. Geburtstag des Hotel Alexandra. Ohne das altehrwürdige Haus zu verlassen ging es für die Gäste musikalisch und kulinarisch durch die ganze Welt.

„Unsere Eltern hatten 1990 den Mut, das abgewirtschaftete Deils-Hotel von der HO zu kaufen, und haben es zu dem gemacht, was es heute ist. Wir sind als Familie sehr dankbar dafür und sind unendlich traurig, dass auch Mutti das Jubiläum nicht mehr miterleben kann“, sagte Alexandra Glied in ihrer Begrüßungsrede mit einen zuversichtlichen Blick in die Zukunft. Denn Ende des Jahres gibt es das erste Enkelchen. Sohn Max, der in München Medizin studiert und seine Freundin Christina, die gerade ihre Hebammenausbildung abgeschlossen hat, erwarten eine kleine Marlene, wie Alexandra Glied freudig verkündete.

Anschließend schickte sie die Gäste auf die Reise: Im Foyer gab es eine französisches Buffet, die Unterhaltung bot Michael Krux, der zur Udo Jürgens-Show am 3. November im Hotel wieder zu erleben sein wird. Im Cafe ging es kulinarisch durch Deutschland und Österreich, musikalisch umrahmt von Mutter und Sohn Heidi und Olli.

Im Restaurant gab es nicht nur mediterrane Spezialitäten, sondern einen verlockenden Einblick in die Dinner& Show und die Welt der Musicals mit Uwe Morschek und seinem Team. Die Zuhörerer waren begeistert und füllten den Raum.

Eine Etage höher, in den Gesellschaftszimmern ging mit OB live und Uwe Riedel die Post ab. Zur Country-Musik passte am besten ein amerikanisches Buffet. Wer wollte, konnte nicht nur das Tanzbein schwingen, sondern sich unter fachkundiger Begleitung auch die Zimmer von Barock bis Modern ansehen.

Entstanden ist bei der Renovierung der vierten Etage beispielsweise auch ein Familienzimmer. Wie hat Alexandra Glied bei ihrer Begrüßung betont: „Wir müssen immer dran bleiben und mit neuen Ideen in die Zukunft gehen.“ Die familiäre Atmosphäre ist im ganzen Haus zu spüren – und erst recht am und vor dem Sonntagabend. „Wir hatten am Samstag unser Krimi-Dinner und dazu zwei Reisegruppen.

Die 100 Leute wollten auch noch ruhig frühstücken. Dann wurde angepackt, aus- und umgeräumt und alles für den Abend schick gemacht“, schildert Empfangschef Christian Heinz. Volle Pulle ging es auch in der Küche zu.

„Die ganze Woche wurde für die verschiedenen Buffets vorbereitet, eingelegt und geschnipselt. Ab 12 Uhr war Hochdruck“, weiß die Hotelchefin. Von dem Trubel war am Abend nichts mehr zu spüren. Die Gäste waren zufrieden und so mancher ließ sich in der Gala-Robe vom Plauener Foto-Express ablichten. Eine Erinnerung bis zu einem Wiedersehen im Hotel Alexandra, das Heinrich von Plauen adelte.

2017-11-01




Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler