Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"

Anzeigen

Stellenanzeigen_Teaser

Banner_Ratgeber



MediaMarkt

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "



.

Reisekostenabrechnung ab 2014 vereinfacht

Zum 1. Januar 2014 treten die Änderungen des neuen Reisekostenrechts in Kraft. Damit kommt der Gesetzgeber der langjährigen Forderung der Wirtschaft nach, die geltenden Bestimmungen zu vereinfachen und anwendungsfreundlicher zu gestalten, um im Massenverfahren der Abrechnung von Dienstreisen den Verwaltungsaufwand für alle Beteiligten zu reduzieren.

weiterlesen...

Rechnungen in falschem Namen

Plauen - Das Landratsamt warnt vor falschen Rechnungen: "Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin, dass fingierte Kostenrechnungen mit dem Absender ,Zentrales Registergericht Vogtlandkreis' und Zahlungsempfänger ,PAZ' versandt worden sind.

weiterlesen...

Ausgezeichnete Leistung

Alle Fehler gefunden: Für seine Werkstattleistungen wurde das Autohaus Prätor in Plauen mit dem "Goldenen Opel-Servicepokal" ausgezeichnet.

weiterlesen...

Autoschnäppchen aus dem Internet oder vom Händler?

Laut Zentralverband des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZDK), haben sich rund 6,8 Millionen deutsche Autofahrer im Verlauf des vergangenen Jahres einen neuen Gebrauchten zugelegt. Besonders groß ist die Nachfrage nach Gebrauchtwagen im Herbst und im Frühjahr. Das sind dann allerdings die Zeiten des Jahres, in denen sich die wenigsten Auto-Schnäppchen machen lassen. In andren Zeiten, wenn die Gebrauchtwagenhändler weniger gut besucht sind, locken diese häufiger mit attraktiven Rabatten. Schließlich kostet ein Fahrzeug, das nur herumsteht, den Händler viel Bares.

weiterlesen...

Das Insolvenzverfahren: Wie geht man am besten vor?

Wenn man privat oder auch geschäftlich über seine Verhältnisse lebt, dann kommt es im letzten Schritt zur Zahlungsunfähigkeit des Schuldners an seine Gläubiger. Dann bleibt oftmals der letzte Schritt nur noch die Insolvenz. Im deutschen Zivilrecht verankert, ist das Insolvenzrecht für die meisten Betroffenen mehr als nur unangenehm.

weiterlesen...

Bargeld in Europa bald überflüssig?

Schwedische Banken erregten kürzlich Aufsehen mit folgender Nachricht: der Bargelddienst in den Filialen werde eingestellt. Zahlen mit Kreditkarte selbst bei Kleinstbeträgen soll den monetären Austausch sicherer machen. Doch Kritiker warnen: ohne Bargeld liege noch mehr Macht bei den Banken. Zudem werde jeder für den Handel völlig berechenbar.

weiterlesen...

Pkws in Plauen – Daten und Fakten

Seit Mitte Oktober ist der neue amtliche Statistikbericht der Stadt Plauen offiziell beendet. Mit Daten aus den Jahren 2011, 2012 und einem Teil des Jahres 2013 kann er gegen eine Gebühr von zwei Euro im Bürgerbüro eingesehen werden.

weiterlesen...



Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler