Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"

Anzeigen

Stellenanzeigen_Teaser

Banner_Ratgeber



MediaMarkt

Kinowelt

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "



Galerie-Bildende-Künste-Vogtland-Plauen
Druckgrafik von Klaus Hirsch, Schmuckobjekte von Bianca Hallebach sowie beider Zeichnungen treffen sich in der neuen Ausstellung in der Galerie des Bundes Bildender Künstler Vogtland. „Innere und äußere Strukturen“ widerspiegeln künstlerische Wahlverwandtschaften.
Karneval-Fasching-Oelsnitz
Im „Sperkenfasching 2018“ besteigen die närrischen Oelsnitzer die „Zauberhafte Eisenbahn“ aus der Welt von Harry Potter. Motto: „Der Zug, der von Gleis 11 dreiviertel eilt, bringt ...
.

Spendenaktion: Hilfe für Nachbarn gestartet

In den letzten Jahren bereits 95 000 Euro gesammelt

211109 NachbarhilfePlauen – „Hilfe für Nachbarn“, die Gemeinschaftsaktion von Sparkasse, Vogtland-Anzeiger und der Liga der Wohlfahrtsverbände ist zum mittlerweile neunten Mal gestartet. Sie soll helfen, all jenen Vogtländern einen kleinen Herzenswunsch zu erfüllen, die selbst finanziell dazu nicht in der Lage sind.

 

In den vergangenen acht Jahren kamen dank der großen Spendenbereitschaft der Vogtländer mehr als 95 000 Euro zusammen. Und so konnten seit dem Beginn der Aktion im Jahr 2001 mehr als 500 Familien und vor allem den Kindern eine Freude gemacht werden. Allein im vergangenen Jahr stieg die Spendensumme auf ein Rekordhoch. Über 14 000 Euro an privaten Geldspenden sowie Sachspenden von Unternehmen zeugten von einer großen Herzensgüte. 80 Familien oder alleinerziehende Mütter und Väter mit insgesamt 110 Kindern konnten so mit einem kleinen Präsent auf dem Gabentisch bedacht werden. Und auch in diesem Jahr hoffen die Organisatoren auf die Unterstützung der Vogtländer. Jeder Euro kann helfen, zum Weihnachtsfest Licht in die Herzen all jener zu bringen, die Not erleiden. Es soll auch ein Zeichen sein, dass die Betroffenen nicht allein gelassen sind.


 Bei der Auftaktveranstaltung hatte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Vogtland, Arthur Scholz mit 1000 Euro den Spendenreigen für dieses Jahr eröffnet. Seitdem wächst das Spendenkonto Tag für Tag. Und wir sagen Dankeschön und wünschen uns noch viele, die unsere Hilfsaktion unterstützen. Die vergangenen Jahre haben nicht nur gezeigt, dass in unserer unmittelbaren Nachbarschaft oftmals bittere Armut herrscht, sondern auch, dass die Anzahl jener, die unverschuldet in Not geraten sind, immer mehr steigt. Sei es wegen Krankheit oder Arbeitslosigkeit. Und jeder weiß, wie schnell es auch ihn selbst treffen kann. Und wie froh wäre er dann, jemanden an seiner Seite zu wissen, der hilft in der Not.


 Die Vogtländer haben bewiesen, dass sie ihr Herz am rechten Fleck tragen – und auch in diesem Jahr wünschen wir uns nichts sehnlicher, als viele strahlende Kinderaugen unterm Weihnachtsbaum. Dabei kann jeder helfen – jeder Euro bringt uns diesem Wunsch ein kleines Stück näher.


 Den Sozialarbeitern vor Ort bieten sich immer wieder Schicksalsschläge, die nur schwer zu fassen sind. Erinnern wir nur an den Fall einer Mutter, die schwer von ihrer Krebskrankheit gezeichnet mit ihren Kindern einen Freizeitaufenthalt genießen wollte. Jedoch ließ es die schmale Geldbörse nicht zu. In einem anderen Fall hatte ein über 80-Jähriger, der seit vielen Jahren allein lebt, trotz eines arbeitsreichen Lebens nicht das nötige Geld, sich ein neues Bett zu leisten. Auffallend im vergangenen Jahr auch die steigende Zahl von minderjährigen Müttern, die nach der Entscheidung für das Kind in der Familien keinen Halt finden und so allein gestellt für das Baby sorgen mussten. 

 

 Da stimmt es doch froh, wenn auch immer mehr vogtländische Unternehmen unsere Hilfsaktion unterstützen. Ob Bäckereien, Spielzeugläden, Elektrofachmärkte oder Bekleidungsgeschäfte – sie alle haben tatkräftig geholfen, Wünsche der Bedürftigen zu erfüllen. Und eine Reihe von ihnen hat auch bereits wieder Unterstützung auch in diesem Jahr zugesagt. Dafür schon einmal ein dickes Dankeschön. Aber auch aus Ämtern und von Vereinen gab es eine riesige Welle der Hilfsbereitschaft. Beispielsweise die Frauen von Soroptimist International Club Plauen/Vogtland, die für ihren Weihnachtsmarkt Marmelade und andere Dinge zauberten und verkauften. 1000 Euro flossen so in die Hilfsaktion. Lobenswert auch immer wieder die Koch-Aktionen auf dem Plauener Weihnachtsmarkt des DRK-Kreisverbandes Plauen, der „Hilfe für Nachbarn“ seit fünf Jahren unterstützt und sich dazu auch weitere Helfer mit ins Boot holt. Zu diesen gehören auch die beiden Schirmherren der Hilfsaktion, Landrat Dr. Tassilo Lenk und Plauens Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer.


 In den bislang acht Jahren, die es die Hilfsaktion gibt, haben Unzählige zu deren Erfolg beigetragen. Dafür gebührt ein riesiges Dankeschön. Beeindruckend ist immer wieder, wenn Kinder Kindern helfen. So geschehen im vergangenen Jahr, als die sechs Ethik-Klassen von Yvonn Bauer von ihrem Taschengeld 174,80 Euro spendeten. Die Lehrerin hatte die Mädchen und Jungen des Diesterweg-Gymnasiums Plauen angesprochen und war selbst von der Resonanz überrascht.


 Wer mithelfen will bei unserer Aktion kann dazu auch den nebenstehenden Coupon ausfüllen und an uns senden. Überweisungsformulare gibt es auch in allen Sparkassenfilialen. Danke! 

 

Von Marjon Thümmel

 

2009-11-22




Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



Sie sind hier: www.vogtland-anzeiger.de
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler