Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"

Anzeigen

Stellenanzeigen_Teaser

Banner_Ratgeber



MediaMarkt

Das Wetter heute im Vogtland

Das Wetter im Vogtland

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

Meinungen und Vorschläge

Sie haben einen Leserbrief zu einem aktuellen Thema in unserer Zeitung? Dann schicken Sie diesen bitte direkt an unsere Redaktion. Auch wenn Sie einen Themenvorschlag aus dem Vogtland oder Kritik haben, können Sie uns informieren. redaktion@vogtland-anzeiger.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Täglich aktuelle Nachrichten

Vogtland-Anzeiger RSS-FEEDTäglich aktuelle Nachrichten bekommen Sie mit unserem RSS-Feed. Kopieren Sie einfach den Link in Ihren Feed-Reader oder legen Sie ihn als dynamisches Lesezeichen in Ihrem Browser an.

>> RSS-FEED: Vogtland-Anzeiger.de
>> RSS-FEED: Vogtland-Sport.de
>> Unsere Nachrichten auf Ihrer Seite
>> Service: Was ist RSS?

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "



.

Sommer, Sonne, Freibad im Vogtland

FliesenlegerDer Sommer 2017 ist da: Mit angekündigten 30 Grad Wärme locken des Vogtlands erste offene Bäder. Der Vogtland-Anzeiger hat sich umgehört, wo Badegäste schon willkommen sind.

Von Cornelia Henze

Plauen/Vogtland – Zugegeben: Wer am Mittwoch schon Erfrischung sucht, muss vielleicht ein wenig im Vogtland herumfahren. Etliche Bäder sind noch zu – unter anderem wegen Sanierungsarbeiten. Andere zögern noch wegen schwankender Witterung.

Schon geöffnet

Seit 15. Mai hat das Waldbad Rodau auf. „Unsere Solaranlage arbeitet bereits einige Tage rund um die Uhr. Angesichts des vorhergesagten Wetters mit viel Sonne wird das Wasser am Donnerstag 20 Grad haben. Gegenwärtig sind es bereits 18“, so Schwimmmeister Christian Schubert. Beide Becken laden ein, sich in die kühlen Fluten zu stürzen. „Sollten viele kleine Besucher baden wollen, steht innerhalb kurzer Zeit auch das Planschbecken zur Verfügung.

Mit 3 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder haben sich die Eintrittspreise leicht erhöht. Eine Familienkarte kostet 10 Euro. Neu in Rodau: Die Badgaststätte hat einen neuen Pächter. Geöffnet ist täglich von 11 bis 18 Uhr. Das wärmste Wasser im Vogtland finden Wasserratten mit 22,7 Grad derzeit im beheizten Becken des Elstergartens Oelsnitz. Anbaden war am 12. Mai.

Im Freibad Mylau war bereits am Samstag, 13. Mai, Anplantschen. Täglich von 11 bis 19 Uhr, in den Ferien 10 bis 19 Uhr, kann man Bahnen im 50-Meter-Becken ziehen und vom Drei-Meter-Turm springen. Möglich macht es der rührige Förderverein. Erwachsene zahlen 2,50 Euro, Kinder sind mit einem Euro dabei.

Im Freibad Netzschkau setzte man auf den klassischen Eröffnungstermin des 15. Mai. Das 1924 erbaute Bad ist mit 3640 Quadratmetern Wasserfläche das größte Bad im Nordvogtland. Geöffnet ist jetzt von 11 bis 19 Uhr, in den Sommerferien schon ab 10 Uhr. Erwachsene zahlen 2, Kinder 1 Euro.

Das Freibad Oberreichenbach öffnet am Mittwoch – pünktlich mit Sommereintritt. Besonders attraktiv: Am heutigen Eröffnungstag ist der Eintritt frei; sonst zahlen Erwachsene 3,50 und Kinder 1,50 Euro. Geöffnet ist täglich von 10 bis 19 Uhr.

Ab Donnerstag geöffnet

Das Freibad Preißelpöhl in Plauen, liebevoll „Naddel“ genannt, öffnet am Donnerstag von 12 bis 19 Uhr. Eine weitere Öffnung in den nächsten Tagen werde vom Wetter abhängig gemacht, sagt Ronny Adler, Geschäftsführer der Freizeitanlagen GmbH. Sonst hat das Naddel (wie auch das Freibad Haselbrunn Plauen) montags bis freitags, 10 bis 19 Uhr, am Wochenende 9 bis 20 Uhr geöffnet – letzteres in den Ferien auch an allen Tagen.

Bis Ende Mai Saisonstart

Plauens zweites Freibad in Haselbrunn legt den Saisonstart auf nächsten Montag, 22. Mai. Derzeit laufen dort noch Rest-Vorbereitungsarbeiten an der Bäder- und Wassertechnik, es werden Fliesen getauscht, der Rasen gemäht.

Für Ende Mai visiert Rebesgrüns Schwimmmeister Ralf Voigtländer den Saisonstart an. Das Becken sei erst zu 60 Prozent gefüllt; Schuld sei die schlechte Witterung. Auch dieses Jahr lockt Rebesgrün wieder mit einer Rutschmeisterschaft. Am Freitag wird Schwimmmeister Saabor Rasuli das Freibad in Wildenau (Gemeinde Steinberg) öffnen. Bei schönem Wetter ist dort von 11 bis 20 Uhr auf; in den Ferien schon ab 10 Uhr.

Ab 22. Mai öffnet das Waldbad Brunn bei Auerbach. Wermutstropfen: Das Kinderbecken bleibt wegen Schäden zu. Bleiben nur das Schwimmerbecken und der große Sprungturm (bis 10 Meter Höhe).

Frühestens ab 27. Mai wird das Freibad Adorf öffnen – allerdings abhängig von der Wetterlage, wie Bürgermeister Rico Schmidt erklärt.

Das Stadtbad Lengenfeld öffnet zu Himmelfahrt ab 25. Mai – allerdings nur bei Lufttemperaturen über 15 Grad. Geöffnet ist täglich von 10 bis 19 Uhr; Erwachsene zahlen zwei, Kinder einen Euro.

Das Bad Tirpersdorf startet am 28. Mai. Außerhalb der Sommerferien ist von 12 bis 20 Uhr geöffnet; in den Ferien schon ab 9 Uhr.

Ab Juni und später...

Das Freibad Pausa visiert den 1. Juni an: Wegen Rissen im Schwimmerbecken verzögert sich die Eröffnung. Die Reparaturen brauchen noch etwas Zeit, sagt Kerstin Winkler vom Hauptamt.

Das Freibad Reumtengrün bei Auerbach sowie das Freibad Neumark nennen den 2. Juni. Die Reumtengrüner Wasserfreunde warten mit einer neuen Becken-Folie (Kosten 76.000 Euro) auf; in Neumark laden sechs Indianer-Tipis zum Übernachten ein.

Das Freibad Treuen wird dieses Jahr umfangreich saniert. Während der Hochsaison kann trotzdem gebadet werden. Anbaden könnte Pfingsten sein.

Noch keinen konkreten Termin nennt die Stadt Markneukirchen für das Rudolf-Thiele Bad. Das Freibad Klingenthal wird heuer aufwändig saniert. Geht alles flott voran, könnte im August noch geöffnet werden. Cornelia Henze/jpk




Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler