Anzeigen

Onlineabstimmung

VA_Werbung

Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "



Hub-Blog Ansichtssache


Einer von uns

Hub-Blog Der Robert Hochbaum, das ist einer von uns! Dieser Satz einer Vogtländerin über den direkt gewählten Bundestagsabgeordneten ist vermutlich die höchste Auszeichnung, die man als Fremder im Vogtland erreichen kann. Der Pforzheimer, seit der Wende in Auerbach als Leiter des Arbeitsamtes tätig, ist seit 2002 direkt gewählter Abgeordneter in Berlin. Obwohl er zweifellos der beliebteste Politiker in der Region ist und bei der Wahl 2013 sein bestes Ergebnis erzielte, kündigte er seinen Rückzug an. 2017 wird er nicht mehr als Direktkandidat für die CDU antreten. Hochbaum ist dann 63.


>> Kolumne weiterlesen...

Umbau des ehmaligen Hortens zum Landratsamt

Webcam Horten-Baustelle

Das Wetter heute in:

Das Wetter heute im Vogtland

Das Wetter im Vogtland

Börse



DAX weitere Indizes ... powered by börsennews.de



DAX: Tops & Flops
powered by börsennews.de
weitere Aktienkurse...

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

Meinungen und Vorschläge

Sie haben einen Leserbrief zu einem aktuellen Thema in unserer Zeitung? Dann schicken Sie diesen bitte direkt an unsere Redaktion. Auch wenn Sie einen Themenvorschlag aus dem Vogtland oder Kritik haben, können Sie uns informieren. redaktion@vogtland-anzeiger.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Täglich aktuelle Nachrichten

Vogtland-Anzeiger RSS-FEEDTäglich aktuelle Nachrichten bekommen Sie mit unserem RSS-Feed. Kopieren Sie einfach den Link in Ihren Feed-Reader oder legen Sie ihn als dynamisches Lesezeichen in Ihrem Browser an.

>> RSS-FEED: Vogtland-Anzeiger.de
>> RSS-FEED: Vogtland-Sport.de
>> Unsere Nachrichten auf Ihrer Seite
>> Service: Was ist RSS?



Tablet-Abo 2013

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

.

Alltag in der DDR soll bei Senioren Erinnerungen wecken

100316 PL_DDR-Alltag„Geschichte und Alltag in der DDR“ – mit diesem Thema beschäftigen sich in dieser Woche in der Jugendherberge Alte Feuerwache in Plauen die Teilnehmer der Medienwerkstatt.

Gemeinsam mit André Zühlke vom Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanal (SAEK) recherchieren Teilnehmer des Freiwilligen Sozialen Jahres und des Bundesfreiwilligendienstes in der Vogtlandbibliothek und im Mühltroffer DDR-Museum. Außerdem befragen sie Passanten in der Plauener Innenstadt zu diesem Thema. Alle Ergebnisse sollen in einem kleinen Magazin zusammengeführt werden.

Der entstehende Film, für den unter anderem im Mühltroffer DDR-Museum gedreht wurde (auf dem Foto links Museums-Chef Uwe Unger), soll in Einrichtungen der Altenpflege und -betreuung gezeigt werden – mit der Absicht, bei den Senioren die eine oder andere Erinnerung an ihr eigenen Erlebnisse und Erfahrungen in der DDR zu wecken. va

2016-03-10




Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler