Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"

Anzeigen

Stellenanzeigen_Teaser

Banner_Ratgeber



MediaMarkt

Das Wetter heute im Vogtland

Das Wetter im Vogtland

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "



.

Kritik an Beamten im Treuener Rathaus

Neuensalz/Treuen – Als „Aktenfälscher und politisches Verfahren“ bezeichnete Reiner Trampel die Mitarbeiter der Baubehörde in der Stadtverwaltung Treuen.

Während der jüngsten Gemeinderatssitzung ergriff der Voigtsgrüner während der „Bürgeranfragen“ das Wort. Er wisse genau wovon er spricht und habe ausreichend Erfahrung. Grund für sein Auftreten war die bereits seit drei Wochen in der Verwaltung liegende Anfrage zu seinem Grundstück.

Es sei für ihn aus unersichtlichen Gründen zum Außenbereich erklärt worden. Trampel war bereits bei den zuständigen Stellen in Treuen. Allerdings habe man ihm nur die Auskunft „Urlaubs- und Krankheitsausfälle“ gegeben.

In der Gemeinderatssitzung wollte er vom Rat wissen, wann, wieso und mit welcher rechtlichen Begründung sein Grundstück umgewandelt wurde. Er habe einen Bauantrag gestellt und über diesen müsse ebenfalls entschieden werden.

Bürgermeisterin Carmen Künzel wies die Vorwürfe zurück und forderte den Beschwerde führenden zu Sachlichkeit auf. In einem Punkt gab sie ihm recht. Es könne nicht sein, dass er nach drei Wochen noch nicht einmal einen Eingangsvermerk bekommen habe. Darum werde sie sich kümmern. Alle anderen Punkte sind mit dem Bauamt der Stadt Treuen zu besprechen.

Seit Neuensalz mit Treuen eine Verwaltungsgemeinschaft bildet, sind alle Unterlagen ausgelagert und befinden sich in der Stadtverwaltung. Reiner Trampel verließ noch vor Ende der Gemeinderatssitzung den Raum und es bestand für den Vogtland- Anzeiger keine Möglichkeit für ein Gespräch. ker

2016-09-02




Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler