Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"

Anzeigen

Stellenanzeigen_Teaser

Banner_Ratgeber



MediaMarkt

Das Wetter heute im Vogtland

Das Wetter im Vogtland

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "



.

Geld für Talsperren-Rundweg

Pöhl/Möschwitz – Mariechen Bang sieht gute Chancen, Gelder für die Ertüchtigung des ersten Abschnittes des Talsperrenrundweges zwischen Gunzenberg und Thoßfell zu bekommen.

Die Geschäftsführerin des Zweckverbandes Talsperre Pöhl bekräftigte dies zur jüngsten Sitzung in der vergangenen Woche. Die Unverträglichkeitsprüfung sei durchgeführt worden und liegt jetzt dem Verband vor. Es wurde festgestellt, dass keine nennenswerten Auswirkungen auf Grundwasser, Klima, Landschaftsbild sowie Kultur- und Sachgüter zu erwarten sind. Durch die erhöhte Frequentierung des Weges und die Oberflächenversiegelung mit Asphalt sind einige Beeinträchtigungen der Fauna und des Bodens möglich.

Es wird empfohlen, eine Heckenbepflanzung entlang des Weges vorzunehmen. Der Zweckverband folgt der Empfehlung, einen Landschaftspflegerischen Begleitplan erstellen zu lassen. Die Plauener Firma M&S Umweltprojekt Plauen GmbH erhielt den Auftrag einen solchen Plan zu erstellen. Die Kosten hierfür belaufen sich auf eine Nettosumme von 6.389 Euro. Pöhls Bürgermeisterin Daniela Hommel-Kreißl sieht, im Gegensatz zu Mariechen Bang, keine Fördermöglichkeit. Sie informierte, dass bereits die Gemeinde Pöhl Absagen zu Fördermittel für Nebenstrecken erhalten habe.

Sie sehe es nicht sinnvoll die Planung voranzutreiben, so lange keine Fördermittel in Aussicht sind. Bang erklärte, dass es durchaus noch Jahre dauern könne, bis das Vorhaben verwirklicht werden kann. Aber das Projekt sollte fertig vorliegen. Dem stimmt die Neuensalzer Bürgermeisterin Carmen Künzel zu. „Ohne eine Planung geht nichts los!“ ker

2016-07-05




Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler