Anzeigen

Ladieskino260516

Onlineabstimmung

VA_Werbung

Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "



Hub-Blog Ansichtssache


Einer von uns

Hub-Blog Der Robert Hochbaum, das ist einer von uns! Dieser Satz einer Vogtländerin über den direkt gewählten Bundestagsabgeordneten ist vermutlich die höchste Auszeichnung, die man als Fremder im Vogtland erreichen kann. Der Pforzheimer, seit der Wende in Auerbach als Leiter des Arbeitsamtes tätig, ist seit 2002 direkt gewählter Abgeordneter in Berlin. Obwohl er zweifellos der beliebteste Politiker in der Region ist und bei der Wahl 2013 sein bestes Ergebnis erzielte, kündigte er seinen Rückzug an. 2017 wird er nicht mehr als Direktkandidat für die CDU antreten. Hochbaum ist dann 63.


>> Kolumne weiterlesen...

Umbau des ehmaligen Hortens zum Landratsamt

Webcam Horten-Baustelle

Das Wetter heute in:

Das Wetter heute im Vogtland

Das Wetter im Vogtland

Börse



DAX weitere Indizes ... powered by börsennews.de



DAX: Tops & Flops
powered by börsennews.de
weitere Aktienkurse...

Kinowelt

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

  Online-Magazin Plauen

Schon gehört?

  Probe-Abo

Meinungen und Vorschläge

Sie haben einen Leserbrief zu einem aktuellen Thema in unserer Zeitung? Dann schicken Sie diesen bitte direkt an unsere Redaktion. Auch wenn Sie einen Themenvorschlag aus dem Vogtland oder Kritik haben, können Sie uns informieren. redaktion@vogtland-anzeiger.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.



Tablet-Abo 2013

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

.

Neue Linienbusse für Plauener Omnibusbetrieb

Plauen – Die Plauener Omnibusbetrieb GmbH hat laut Landesamt für Straßenbau und Verkehr einen Förderbescheid erhalten. Das Unternehmen erhält demnach 360.000 Euro vom Freistaat Sachsen für die Beschaffung von vier Linienbussen.

Die Fahrzeuge sind barrierefrei. Für die vier neuen Fahrzeuge sondert das Unternehmen vier Altfahrzeuge aus dem Flottenbestand aus. Die neuen Fahrzeuge werden noch in 2015 geliefert, heißt es.

Am 1. Juli 1991 entstand das Unternehmen POB GmbH, deren Gesellschafter zu diesem Zeitpunkt der Landkreis Plauen und die Stadt Plauen waren. 1994 wurden 74 Prozent der Geschäftsanteile an private Gesellschafter verkauft, die im Jahr 2000 noch die restlichen 26 Prozent der Geschäftsanteile erwarben. Das Unternehmen ist das größte Busunternehmen im Vogtland und betreibt ÖPNV im Landkreis Plauen, Oelsnitz, Oberes Vogtland bis in die benachbarten Regionen hinein mit 50 Omnibussen und zwei Kleinbussen. va

2015-09-08




Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler