Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"

Anzeigen

Stellenanzeigen_Teaser

Banner_Ratgeber



MediaMarkt

Das Wetter heute im Vogtland

Das Wetter im Vogtland

Kinowelt

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

  Online-Magazin Plauen

Schon gehört?

  Probe-Abo

Meinungen und Vorschläge

Sie haben einen Leserbrief zu einem aktuellen Thema in unserer Zeitung? Dann schicken Sie diesen bitte direkt an unsere Redaktion. Auch wenn Sie einen Themenvorschlag aus dem Vogtland oder Kritik haben, können Sie uns informieren. redaktion@vogtland-anzeiger.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Täglich aktuelle Nachrichten

Vogtland-Anzeiger RSS-FEEDTäglich aktuelle Nachrichten bekommen Sie mit unserem RSS-Feed. Kopieren Sie einfach den Link in Ihren Feed-Reader oder legen Sie ihn als dynamisches Lesezeichen in Ihrem Browser an.

>> RSS-FEED: Vogtland-Anzeiger.de
>> RSS-FEED: Vogtland-Sport.de
>> Unsere Nachrichten auf Ihrer Seite
>> Service: Was ist RSS?

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "



.

Mosterei auf Rädern: Aus Äpfeln wird Saft

130916 GT_AepfelPremiere für die „Fahrende Mosterei“ von Mathias Grimm: Der Mann aus Waltersdorf nahe Werdau hatte am Montag seinen ersten Arbeitstag als Weinküfer beziehungsweise Obst-Moster.

Den Gastwirtsberuf habe er an den Nagel gehängt, nun versuche er sein Glück in diesem Saisongeschäft. In der Plauener Gustav-Freytag-Straße hat Grimm seine Most-Maschine aufgestellt. Über etwa zu wenig Kunden, die mit zig Äpfelstiegen ankamen, konnte er sich nicht beschweren. Knapp 200 Fünf-Liter-Kartons Apfelsaft hatte Grimm bis Mittag abgefüllt. So auch die 40 Kilo Äpfel von Klaus Römer. Im eigenen Plauener Grundstück tragen vier Apfelbäume üppig Früchte, verrät der Hobbygärtner.

Bis voriges Jahr sei er mit seinen Äpfeln bis ins oberfränkische Wurlitz gefahren, nun sei er froh, dass er seine Früchte fast vor der Haustür mosten darf. Den Saft aus eigenen Äpfeln serviere er gerne Besuchern, und der Familie sowieso. Jeder Kunde konnte am Montag den aus den eigenen Äpfeln gewonnenen Saft mitnehmen – für 4,99 Euro pro Karton. Und die Plauener konnten zuschauen, wie ihre Äpfel in der Maschine gewaschen, gehäckselt und gepresst wurden. Wegen der Haltbarkeit wurden sie mit 80 Grad erhitzt. cze

2016-09-13




Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler