Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"

Anzeigen

Stellenanzeigen_Teaser

Banner_Ratgeber



MediaMarkt

Das Wetter heute im Vogtland

Das Wetter im Vogtland

Kinowelt

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

  Online-Magazin Plauen

Schon gehört?

  Probe-Abo

Meinungen und Vorschläge

Sie haben einen Leserbrief zu einem aktuellen Thema in unserer Zeitung? Dann schicken Sie diesen bitte direkt an unsere Redaktion. Auch wenn Sie einen Themenvorschlag aus dem Vogtland oder Kritik haben, können Sie uns informieren. redaktion@vogtland-anzeiger.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Täglich aktuelle Nachrichten

Vogtland-Anzeiger RSS-FEEDTäglich aktuelle Nachrichten bekommen Sie mit unserem RSS-Feed. Kopieren Sie einfach den Link in Ihren Feed-Reader oder legen Sie ihn als dynamisches Lesezeichen in Ihrem Browser an.

>> RSS-FEED: Vogtland-Anzeiger.de
>> RSS-FEED: Vogtland-Sport.de
>> Unsere Nachrichten auf Ihrer Seite
>> Service: Was ist RSS?

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "



.

Ideen für „Schlossberg“ und „Elsteraue“ gesucht

Plauen – Eigentümer, Vereine, Institutionen, soziale bzw. kulturelle Träger, Einzelhändler oder Bürger im Stadtumbaugebiet „Schlossberg“ oder im Gebiet „Elsteraue“ sind angesprochen, bei der Aufwertung der Innenstadt aktiv zu werden.

Wer dafür passende Ideen hat, kann einen Zuschuss durch den Verfügungsfonds beantragen. Voraussetzung für die Förderung ist, dass eigene, nicht kommerzielle Projekte zugunsten der innerstädtischen Bereiche realisiert werden.

Insgesamt stehen im Jahr 2017 über 9.500 Euro öffentliche Mittel zur Verfügung. Für eine Maßnahme, die 1.000 Euro kostet, können maximal 500 Euro durch öffentliche Mittel des Verfügungsfonds bezuschusst werden. Beispiele für Projekte und Maßnahmen, die zu 50 Prozent gefördert werden können: Begrünung, Sitzgelegenheiten, Fahrradständer, Abfallbehälter, Wegweiser, Spielgeräte und Kunst im öffentlichen Raum aber auch Stadtteilfeste, Stadtteilzeitung und Kulturangebote.

Die Gesamtkosten des einzelnen Projektes sollten im Rahmen von 500 Euro bis maximal 3.000 Euro liegen. Welche Maßnahmen gefördert werden, entscheidet das Gremium Verfügungsfond in seinen Sitzungen. Anträge können bis zum 31. März 2017 in der Stadtverwaltung Plauen bei Jeannette Pfeiffer oder bei dem Sanierungsträger WGS mbH eingereicht werden.

Dort gibt es auch eine Beratung zur Antragstellung. Kontaktdaten: Jeannette Pfeiffer, Telefon: 03741/291–1716, jeannette. pfeiffer@plauen.de, oder WGS: Anett Eisel, 03741 /3800–18, aeisel@wgs-sachsen.de Formulare unter www.plauen.de/stadtumbau. va

2017-01-04




Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler