Banner_Ratgeber

Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"

Das Wetter heute in:

Börse



DAX weitere Indizes ... powered by börsennews.de



DAX: Tops & Flops
powered by börsennews.de
weitere Aktienkurse...

Kinowelt

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "





Tablet-Abo 2013

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

061216 V_Knusperhexe
Weihnachtszeit ist Märchenzeit: Gut 120 Kinder von der Plauener Kita „Märchenland“ fiebern am Montagabend mit Hänsel und Gretel mit und freuen sich schließlich, als die böse Hexe im Ofen landet.
021216 OVL_Party
So sieht Ski-Begeisterung aus: Trotz Kälte und Schneeregens ließen es sich die Klingenthaler Fans auch diesmal nicht nehmen, die Skisprung-Athleten am Abend vor dem Weltcup- Wochenende auf dem Marktplatz zu begrüßen.
.

Mann soll nach Überfall abgeschoben werden

Mutmaßliche rechtsradikale Gewalttäter aus Plauen können auf Grund der beschlossenen Abschiebung der Opfer nicht verfolgt werden. Die Opferberatung fordert deswegen, Bleiberecht für alle Betroffenen rassistischer Gewalt.


Plauen/Chemnitz - Im Herbst vergangenen Jahres ist es in Plauen zu rassistisch motivierten Angriffen gekommen. Die polizeilichen Ermittlungen seien inzwischen vorangeschritten, so dass die Ergebnisse nun der Staatsanwaltschaft in Zwickau vorliegen, heißt es in einer Mitteilung der Chemnitzer Opferberatung des RAA Sachsen. Einer der Geschädigten habe ein Schreiben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge erhalten. Darin wird er informiert, dass er nach Italien abgeschoben werden soll.

"Die Aufnahmebedingungen für Flüchtlinge in Italien sind menschenunwürdig, das wurde durch Urteile verschiedener Verwaltungsgerichte unterstrichen", sagt André Löscher, Mitarbeiter der Opferberatung. Die Verurteilung der Straftat sei mit der Abschiebung faktisch unmöglich geworden. Dem Strafrichter werden die Aussagen der wichtigsten Zeugen fehlen, meint Löscher. Eine Klage gegen den Bescheid habe das Verwaltungsgericht Chemnitz abgewiesen. Der zuständige Richter begründete die Entscheidung damit, dass die Situation in Deutschland eher dafür spreche, den jungen Mann abzuschieben, heißt es.

"Konsequenz dieses Urteils ist es, dass Opfer rechter Gewalt keinen Schutz erhalten. Geradezu zynisch mutet es an, wenn in der Begründung ausgeführt wird, dass Deutschland aufgrund rechter Gewalt ein unsicherer Aufenthaltsort ist", so Löscher und weiter: "Kein Wunder, wenn sich rechte Gewalttäter als 'Vollstrecker des Volkswillens' sehen. Die Justiz ist bereit die Abschiebung wichtiger Zeugen vor die Verurteilung rechter Gewalttäter zu stellen", beschreibt Löscher.

Eine Abschiebung reiße die Betroffenen aus der psychosozialen und therapeutischen Behandlung, was zu schwerwiegenden posttraumatischen Belastungsstörungen führen kann. Dies sei kein Einzelfall. Aus Gesprächen mit Bewohnern in der Asylunterkunft in Plauen ergaben sich nach Angaben der Opferberatung aus den letzten drei Monaten mindestens zwei weitere Fälle, bei denen die Geschädigten rassistisch motivierter Angriffe bereits abgeschoben oder umverteilt wurden seien. "Ein Bleiberecht für Betroffene rassistischer Gewalt, wäre ein angemessenes Zeichen, dass die Gesellschaft sich an die Seite der Opfer stellt und nicht bereit ist, rechte Gewalt zu dulden", so Löscher.

Mitte Oktober kam es am Klostermarkt zu einem Überfall auf die Discothek "N1". Etwa 25 ausländische Personen mit Baseballschlägern und Pflastersteinen in der Hand zettelten eine Auseinandersetzung mit den Sicherheitskräften des Tanztempels an. va

2012-01-19




Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



Sie sind hier: www.vogtland-anzeiger.de
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler