Anzeigen

Stellenanzeigen_Teaser

Banner_Ratgeber

Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"



MediaMarkt

Das Wetter heute im Vogtland

Das Wetter im Vogtland

Kinowelt

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

Täglich aktuelle Nachrichten

Vogtland-Anzeiger RSS-FEEDTäglich aktuelle Nachrichten bekommen Sie mit unserem RSS-Feed. Kopieren Sie einfach den Link in Ihren Feed-Reader oder legen Sie ihn als dynamisches Lesezeichen in Ihrem Browser an.

>> RSS-FEED: Vogtland-Anzeiger.de
>> RSS-FEED: Vogtland-Sport.de
>> Unsere Nachrichten auf Ihrer Seite
>> Service: Was ist RSS?

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "



.

Kunst gerät unter den Hammer

„Über 40 Künstler aller Genres und jeglicher Stilrichtungen“, so das Faltblatt des Kunstvereins Plauen-Vogtland, zeigen seit April in der Malzhausgalerie auf sechs Ausstellungen ihre Werke. Gewechselt wird immer nach einer Woche: „fliegend“. Nun gingen, um im Sportjargon zu bleiben, die letzten sechs Damen an den Start.

Von Lutz Behrens

Plauen – Und diesmal war wieder alles anders. Das ist ja der große Vorzug dieser Ausstellungsidee; nicht nur, dass relativ viele Künstlerinnen und Künstler in der Öffentlichkeit präsent sind, sondern eben auch, dass sich alle etwas einfallen lassen müssen, damit dieser Ausstellungsmarathon auch genügend Besucher findet. Das gelang diesmal mit einer Auktion. Kunst für den Meistbietenden Diese kommerzielle Seite der Kunst wurde nach der erfolgreichen Aktion von Mitausstellerin Ines Falcke, die als Künstlerin unter ines j. plauen auftritt, durchaus verteidigt; bekanntlich müssten Künstler auch leben, hätten also allen Grund, mit ihrer Kunst Geld verdienen zu wollen.

Für das nicht einfach zu meisternde Prozedere der Versteigerung von Kunst an den Meistbietenden konnte in Plauen kein Besserer gewonnen werden als Jörg Simmat. Der Schauspieler hatte unlängst in einem Zeitungsporträt selbstbewusst zu Protokoll gegeben, zwar sei er ohne festes Engagement, aber an Arbeit mangele es ihm nicht. So wird er in der zu Weihnachten ausgestrahlten Verfilmung von Uwe Tellkamps Dresden- Epos „Der Turm“ als Lehrer zu sehen sein. Seine Premiere als Auktionator bewältigte er mit Charme, Witz und Schlagfertigkeit. Er wusste, wo der Hammer hängt und nutzte selbigen ausgiebig. Radierungen von Format Los ging es mit einer kleinformatigen Radierung von Stefanie Pojar, ein Porträt der US-amerikanischen Schriftstellerin Carson McCullers zeigend, deren Roman „Das Herz ist ein einsamer Jäger“ immer noch zu empfehlen ist.

Stefanie Pojar widmete sich in der aktuellen Kunstvereinsausstellung neben Collagen vor allem der Porträtradierung; so hat sie neben der Malerin Paula Modersohn- Becker oder dem Musiker Tom Waits auch den Plauener Stadtrat und Galeristen Andy Darby verewigt. Frau Pojar, so war zu hören, wird im Herbst ein Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig beginnen. Geld kommt Künstlern zugute Sylvia Baumann, die zwei großformatige Acrylbilder auf Leinwand (Wurzeln I und II) zeigt, schickte die Handzeichnung einer Wurzelstudie ins Auktionsrennen. Mit experimenteller Fotografie arbeitet derzeit Sigrun Peller. Ihr Versteigerungsobjekt, eine Fotografie mit dem Titel „Anpassung“, wird in Zukunft über dem Schreibtisch von Jörg Simmat hängen. Einen Linolschnitt „Die Pilger“ stellte Alexandra Friedrich für die Auktion zur Verfügung.

In der Ausstellung präsentiert sie starkfarbige Arbeiten in Mosaiktechnik oder auch eine Keramik mit dem Titel „Eislutscher und seine Freunde“. Eine lavierte Handzeichnung, auf der eine schlanke Dame, umgeben von Katzen und Natur, zu entdecken ist, offerierte Helga Hopfe dem munter steigernden Auktionspublikum. Die mythologisch-vieldeutige Figur der Lilith gestaltet Ines Francke. Der Holzriss zeigt im Profil die von Frau Falcke als „starke, eigenwillige und selbstbewusste Frau“ charakterisierte Lilith mit einem Kinde und fand – wie alle anderen Angebote auch – einen Käufer. Das Geld kommt einem Von ines j. plauen stammt das Ölbild „Aktmit Paradiesapfel“. Foto: L.B. guten Zweck zugute – den Künstlern.

2012-05-17




Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler