Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"

Anzeigen

Stellenanzeigen_Teaser

Banner_Ratgeber



MediaMarkt

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

Meinungen und Vorschläge

Sie haben einen Leserbrief zu einem aktuellen Thema in unserer Zeitung? Dann schicken Sie diesen bitte direkt an unsere Redaktion. Auch wenn Sie einen Themenvorschlag aus dem Vogtland oder Kritik haben, können Sie uns informieren. redaktion@vogtland-anzeiger.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "



.

Bodenlos

Geprügelt werden am Ende diejenigen, die am wenigsten dafür können. Die ehrenamtlichen Kreisräte des Vogtlandkreises werden beim Bürger den Kopf hinhalten müssen, wenn es darum geht, dass im Kreis überall massiv gespart werden muss, um das neue Landratsamt bezahlen zu können. Keiner kann mit Gewissheit sagen, was der Horten-Umbau am Ende tatsächlich kosten wird. Heute ist von kaum vorstellbaren 41 Millionen anstatt der ursprünglich veranschlagten 28 Millionen und dann neu errechneten 36 Millionen Euro die Rede. Morgen können es schon 45 Millionen oder vielleicht auch 48 Millionen Euro sein. Wer will das wissen? Eine Prognose wagt keiner mehr.

Kolumne weiterlesen...

Eintagsfliege

Mal ganz ehrlich, würden Sie sich für einen Job interessieren, der im ersten Jahr zwar ganz ordentlich bezahlt wird, bei dem Sie danach aber Ihr Gehalt über Sponsoring selbst einwerben müssen? Wohl eher nicht. Eine solche Beschäftigung soll, geht es nach dem Willen der Kämmerin Ute Goebel und des Wirtschaftsförderers Eckard Sorger, demnächst geschaffen werden. Es handelt sich um die für Plauen zweifellos wichtige Position eines Stadtmarketing-Geschäftsführers.

Kolumne weiterlesen...

Es geht los

Zum Thema OB-Wahl in Plauen kommen die Dinge jetzt endlich auch offiziell in Bewegung. Es gibt mittlerweile einen möglichen Termin für die Wahl, nämlich den 6. Juli 2014. Die Entscheidung trifft im Februar der Stadtrat. Und es gibt mittlerweile neben dem Amtsinhaber Ralf Oberdorfer auch einen zweiten Kandidaten: Steffen Zenner bestätigte in dieser Woche, dass er als OB-Kandidat zur Verfügung steht, wenn seine Partei, die CDU, ihn am 2. Dezember nominiert. Das allerdings gilt als sicher.

Kolumne weiterlesen...

Visionen

Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen, lautet einer der bekanntesten Ratschläge von Helmut Schmidt. Meistens liegt der Alt-Bundeskanzler, der im Dezember seinen 95. Geburtstag feiert, ja richtig mit seinem Weitblick. Aber in diesem Fall irrt er gewaltig. Ohne Visionen und Ziele geht es nicht. Das gilt für Menschen, für Firmen und Vereine. Auch Städte und Regionen sollten sie haben. Ohne Visionen sind Entwicklung und Zukunft kaum möglich. Manchmal wünscht man sich mehr davon. Wer die Idee einer Bewerbung Sachsens für die Olympischen Winterspiele 2026 vorschnell als Unsinn und Schnickschnack beiseite schiebt, hat das nicht verstanden.

Kolumne weiterlesen...

Bravo, Jonny!


Nicht erst seit dem spektakulären Auftritt von Jonny Sauerwein in der ARD-Talkshow von Anne Will in der vergangenen Woche ist der Mindestlohn das Top-Thema bei den Koalitionsverhandlungen in Berlin. Beide Lager sind für einen Mindestlohn. Doch während die SPD einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro durchsetzen möchte, plädieren CDU und CSU für einen von den Tarifpartnern ausgehandelten und regional unterschiedlichen Minimallohn. Der Hotelier und Gastwirt aus Jocketa sorgte mit seinem kritischen TV-Auftritt bundesweit für Aufsehen. Für seine Ablehnung des gesetzlichen Mindestlohns erntete er viel Zustimmung: am Telefon, per E-Mail und in persönlichen Gesprächen.

Kolumne weiterlesen...

Paukenschlag

Ums Überleben kämpft das Vogtland Theater eigentlich seit der Wende, seit fast 25 Jahren also. Allein in den 90er Jahren durchlebte das Theater eine gute Zeit, hatten die Besucher das Gefühl, da geht was nach vorne, da ziehen alle an einem Strang, agieren an allen Stellen die richtigen Leute. Es kommt nicht von ungefähr, dass das Theater in dieser Zeit viele große Erfolge feiern durfte. Über manche wird heute noch gesprochen. Ja, der Überlebenskampf kann manchmal richtig Spaß machen. Selbst die umstrittene Fusion zum Theater Plauen-Zwickau wurde im Jahre 2000 gemeistert.

Kolumne weiterlesen...

Der große Wurf

Kaum ein Problem wird in Plauen schon so lange und so intensiv diskutiert wie das Thema Marketing. Alle sind sich irgendwie einig, dass es nicht richtig funktioniert und deshalb gab es bereits viele Initiativen, Thesenpapiere und Diskussionsrunden. Von den Debatten in den Leserbriefspalten der Zeitungen ganz zu schweigen. Der Stadtrat, die Parteien, etliche Vereine und Verbände, die Hotels und auch diverse Abteilungen im Rathaus haben sich mit der Frage beschäftigt. Aber wirklich geändert hat sich nichts.

Kolumne weiterlesen...

Theaterdonner

Eine strahlende Siegerin Angela Merkel, ansonsten nur Verlierer – das ist das Ergebnis der Bundestagswahlen vom vergangenen Wochenende. SPD und Grüne erreichten ihre Wahlziele nicht, die FDP flog aus dem Bundestag und die Linken verloren deutlich an Stimmen. Klar ist: Die Bundeskanzlerin braucht einen Partner, um weiter regieren zu können. In Frage kommt nur eine große Koalition. Dass die Union fast die absolute Mehrheit erreichte, schockte die Sozialdemokraten und ihren Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück. Der ging mittlerweile auf Tauchstation. Die Partei befindet sich in einer hoffentlich nur vorübergehenden Schockstarre. Abgesehen von Wortmeldungen, dass man die große Koalition ablehne und es dafür keinen Automatismus gebe, ist im Moment nur wenig Brauchbares aus dem Berliner Willy-Brandt-Haus zu hören.

Kolumne weiterlesen...

Wählen gehen!

Die Bundestagswahlen am Sonntag bilden den Auftakt zu einer Reihe von Wahlen, die in nächster Zeit stattfinden. Im Mai 2014 folgt die Europawahl, aber auch die Kreistage sowie die Stadt- und Gemeinderäte werden neu bestimmt. Außerdem finden im Sommer 2014 Landtagswahlen statt. Schließlich wird in Plauen ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Die wichtigste Entscheidung steht aber am Sonntag an: Wir wählen den Deutschen Bundestag, das Parlament, in dem über die Gesetze entschieden wird, die uns alle betreffen. Zum Beispiel über Steuern, über Förderprogramme, über die Höhe des Arbeitslosengeldes und der Renten.

Kolumne weiterlesen...

Umkehr

Es gibt Themen, da muss man sich irgendwann eingestehen, dass die eigenen grauen Zellen einfach nicht mehr ausreichen, um das zu verstehen. So geht es mir beim Thema Abfallentsorgung. Jetzt will Plauen plötzlich doch die Müllsatzung des Vogtlandkreises übernehmen. Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln! Also, ich bin raus bei dem Thema. Ich warte jetzt einfach ab, was kommt.

Kolumne weiterlesen...



Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler