Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"

Anzeigen

Stellenanzeigen_Teaser

Banner_Ratgeber



MediaMarkt

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

Meinungen und Vorschläge

Sie haben einen Leserbrief zu einem aktuellen Thema in unserer Zeitung? Dann schicken Sie diesen bitte direkt an unsere Redaktion. Auch wenn Sie einen Themenvorschlag aus dem Vogtland oder Kritik haben, können Sie uns informieren. redaktion@vogtland-anzeiger.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "



.

Einer von uns

Der Robert Hochbaum, das ist einer von uns! Dieser Satz einer Vogtländerin über den direkt gewählten Bundestagsabgeordneten ist vermutlich die höchste Auszeichnung, die man als Fremder im Vogtland erreichen kann. Der Pforzheimer, seit der Wende in Auerbach als Leiter des Arbeitsamtes tätig, ist seit 2002 direkt gewählter Abgeordneter in Berlin. Obwohl er zweifellos der beliebteste Politiker in der Region ist und bei der Wahl 2013 sein bestes Ergebnis erzielte, kündigte er seinen Rückzug an. 2017 wird er nicht mehr als Direktkandidat für die CDU antreten. Hochbaum ist dann 63.

Kolumne weiterlesen...

Staatsversagen

Wir schaffen das! Mit diesem Satz und mit der Einladung von Angela Merkel, alle Flüchtlinge, die sich in großer Not befänden, könnten nach Deutschland kommen, fing alles an. Doch was ist seitdem alles passiert? Ich halte den Satz nach wie vor für richtig. Aber die Aussage hat einen zweiten Teil, der oft vergessen wird. Wir müssen es nur richtig machen! Davon sind wir leider weit entfernt. Die Regierung hat die Lage nicht im Griff. Es gibt keinen Plan, kein Konzept, keine Lösung. Die Menschen haben Angst, unser Land könnte im Chaos versinken. Da muss etwas passieren. Und zwar schnell.

Kolumne weiterlesen...

Luft-Shows

Jetzt kam es doch so, wie es leider kommen musste. Seit Donnerstag steht endgültig fest, dass Deutschland wieder in den Krieg zieht. Die Bundeswehr will mit Tornado-Aufklärungsjets und einem Kriegsschiff im Mittelmeer in den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) eingreifen. Welch ein Wahnsinn! Noch vor Kurzem hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) versichert, Deutschland werde sich auf keinen Fall in einen offensiven Kampfeinsatz begeben.

Kolumne weiterlesen...

Die Not ist groß

Es kommt uns leider nur so vor, dass das Problem Zuwanderung nicht mehr so akut und die Sorge um Flüchtlinge nicht mehr so wichtig sind. Doch allein wegen der Terroranschläge in Paris, der Absage des Fußball-Länderspiels in Hannover und der Diskussion um die Sicherheit in Deutschland ist das Thema Asyl nicht mehr so heftig in den Schlagzeilen. Wirklich geändert hat sich nichts. Nach wie vor wissen viele Kommunen nicht, wo sie die Flüchtlinge noch unterbringen sollen. Nach wie vor gibt es große Probleme in den zuständigen Behörden.

Kolumne weiterlesen...

Spar-Diktat

Das war knapp! Gab es noch vor einem halben Jahr zwischen Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer und den Plauener Stadträten wegen der Finanzen richtig Zoff, kam es in der Ratssitzung am Dienstag zu Entscheidungen. Die von allen Seiten geforderten Kompromisse wurden gefunden. Die Fraktionen zeigten sich zufrieden. Am Ende waren alle Sieger. Na ja, fast alle. Die Bürger und die Gewerbetreibenden sind wie so oft die Verlierer. Sie zahlen die Zeche dafür, dass über Jahre schlecht gewirtschaftet, stets mehr Geld ausgegeben als eingenommen wurde. Vieles wird teurer. Kein Ergebnis, auf das die Kommunalpolitiker stolz sein können.

Kolumne weiterlesen...

In der Krise

Das Thema, an dem keiner vorbeikommt. Vom besorgten Bürger bis zur Bundeskanzlerin – es geht allen nur noch um Flüchtlinge. Egal ob wir es Krise, Problem, Herausforderung oder Aufgabe nennen, die Flüchtlingsfrage wird uns noch lange beschäftigen. Sehr lange vermutlich. Und sie wird weiter sehr kontrovers diskutiert werden. Viele halten es sogar für möglich, dass das Thema Angela Merkel ihr Amt kosten könnte. Und doch hat sie Recht. Wir können das schaffen. Wenn wir es richtig machen.

Kolumne weiterlesen...

VW ist überall

Was hat der VW-Skandal mit unserem Theater zu tun? Eigentlich nichts. Ja eigentlich. Tatsächlich aber kann die Krise im größten Autokonzern Europas fürs Theater sogar existenzbedrohend werden. Der Abgas-Betrug in den USA und anderswo wird nicht nur Volkswagen teuer zu stehen kommen, sondern auch allen VW-Standorten, darunter auch Zwickau, dass dank Mosel seit Jahren mit stets steigenden Gewerbesteuer-Einnahmen rechnen durfte. Damit dürfte jetzt aber erst mal Schluss sein. Für Zwickau ist das eine Katastrophe. Die Stadt verliert eine ihrer wichtigsten Einnahmequellen.

Kolumne weiterlesen...

Erschreckend

Es gibt Kommentare, da weiß man vorher schon, dass man hinterher Ärger bekommt. Aber vielleicht sind genau das die Kommentare, die geschrieben werden müssen. Denn was sich derzeit in unserem Land, aber auch im Vogtland und in Plauen abspielt, ist einfach nicht hinnehmbar: Hass-Tiraden gegen Ausländer, Angriffe auf Asylsuchende und Anschläge auf Flüchtlingsheime. Mit einer kultivierten Gesellschaft hat das nichts mehr zu tun. Und es wird immer schlimmer. Die feindseligen und menschenverachtenden Stimmen, die ich täglich im Internet lesen muss, erschrecken mich. Das Schlimmste ist, dass sie nicht nur von Rechtsextremen stammen, sondern auch von Menschen, die mir bislang sympathisch waren, sogar zu meinen Freunden zählten. Leute, kommt endlich zur Besinnung!

Kolumne weiterlesen...

Na Logo!

Neu ist nicht nur das Logo, das der Tourismusverband Vogtland entwickelt hat. Zusammen mit seinem Team hat der neue Geschäftsführer des Verbandes, Dr. Andreas Kraus, ein strategisches Marketingkonzept entwickelt, mit dem bei der Werbung fürs Vogtland neue Wege gegangen werden sollen. Vogtland-Tourismus 4.0 sozusagen. Das neue Motto „Sinfonie der Natur“ beschreibt unsere Region sehr gut. Denn es gibt nicht nur einen „Leuchtturm“ im Vogtland. Der Reiz der Region liegt in ihrer Vielfalt.

Kolumne weiterlesen...

Fünf vor zwölf

Sommerpause! Kommende Woche beginnen die Ferien und da wird es ruhig in der Region. Viele zieht’s in die Ferne, die Daheimgebliebenen tummeln sich irgendwo am Wasser. Auch in der Kommunalpolitik ist erstmal Ruhe eingekehrt. Doch es ist eine trügerische Ruhe, auf die im Herbst heftige Stürme folgen werden. Es gibt zu viele ungelöste Probleme, die eigentlich keinen Aufschub zulassen.

Kolumne weiterlesen...



Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler