Anzeigen

Bärenstein-Turmfest_2017


Banner_Ratgeber

Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"



MediaMarkt

Das Wetter heute im Vogtland

Das Wetter im Vogtland

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

Täglich aktuelle Nachrichten

Vogtland-Anzeiger RSS-FEEDTäglich aktuelle Nachrichten bekommen Sie mit unserem RSS-Feed. Kopieren Sie einfach den Link in Ihren Feed-Reader oder legen Sie ihn als dynamisches Lesezeichen in Ihrem Browser an.

>> RSS-FEED: Vogtland-Anzeiger.de
>> RSS-FEED: Vogtland-Sport.de
>> Unsere Nachrichten auf Ihrer Seite
>> Service: Was ist RSS?

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "



MDR AKTUELL - Meldungen um 6:30 Uhr

Regionale Kirchentage in Mitteldeutschland

In mehreren Städten in Mitteldeutschland gibt es ab heute regionale Kirchentage. So laden etwa Leipzig, Magdeburg, Halle und Erfurt zu Veranstaltungen ein. Auf dem Programm stehen Gottesdienste, Konzerte, Diskussions- und Theaterveranstaltungen sowie Führungen. Die sogenannten Kirchentage auf dem Weg sollen auf den Abschlussgottesdienst des Kirchentages einstimmen, der am Sonntag in Wittenberg stattfindet. Gestern war in Berlin der Evangelische Kirchentag eröffnet worden. Zehntausende feierten einen "Abend der Begegnung". Heute sprechen Kanzlerin Merkel und Ex-US-Präsident Obama vor dem Brandenburger Tor über das Thema "Engagiert Demokratie gestalten".


Attentäter von Manchester laut Bruder IS-Mitglied

Der Attentäter von Manchester ist Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat gewesen. Nach Angaben der libyschen Polizei hat das ein festgenommener Bruder des 22-Jährigen in Tripolis ausgesagt. Der Mann habe zugleich eingeräumt, von den Anschlagsplänen gewusst zu haben. Die Polizei in Libyen hat neben dem Bruder auch den Vater des Attentäters festgenommen. In Großbritannien befinden sich zudem sechs mutmaßliche Hintermänner in Gewahrsam. Eine Frau wurde inzwischen wieder freigelassen. Medienberichten zufolge gab es am Morgen weitere Durchsuchungen in Manchester. Dabei habe die Polizei eine gezielte Explosion ausgelöst. Heute Mittag soll in Großbritannien mit einer Schweigeminute der Opfer des Anschlags gedacht werden.


Opec-Staaten stellen Weichen für Ölförderung

Die Organisation erdölexportierender Länder will heute die Weichen stellen für die Ölförderung in den kommenden Monaten. Dazu treffen sich die Vertreter in Wien. Es wird erwartet, dass das seit Jahresbeginn geltende Förderlimit verlängert wird. Denkbar ist auch, dass die Fördermenge noch stärker gekürzt wird. Mit dieser künstlichen Verknappung des Rohöls wollen die Opec-Staaten den Ölpreis stabilisieren oder sogar in die Höhe treiben. Experten gehen dennoch davon aus, dass sich das auf den Ölpreis nicht dramatisch auswirken wird. Für Verbraucher dürfte sich also kaum etwas ändern.


Facebook ändert System zu Top-Themen

Das soziale Netzwerk Facebook hat nach eigenen Angaben sein System zu Top-Themen überarbeitet. Damit reagiert das Unternehmen auf die Kritik daran. Facebook erklärte, im Wechsel würden verschiedene Websites angeboten. Sie sollten es den Nutzern einfacher machen, andere Publikationen zu entdecken, die über das entsprechende Thema berichten. Ziel sei es, dass sich die Menschen besser informiert fühlten. Facebook war vorgeworfen worden, seine Nutzer einseitig zu informieren beziehungsweise sie nur in ihren eigenen Meinungen zu bestärken. Das soziale Netzwerk hat fast zwei Milliarden Nutzer weltweit.


Großbrand in Firmenhalle in Gardelegen

In einer Entsorgungsfirma in Gardelegen in Sachsen-Anhalt ist am Abend ein Großbrand ausgebrochen. Dabei wurde ein Mensch leicht verletzt. Bei dem Brand ging ein etwa sechs Meter hoher Berg aus Kunststoffteilen in Flammen auf. Dieseltanks mussten gekühlt werden, um eine Explosion zu verhindern. Etwa 120 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Rettungskräfte gehen davon aus, dass sich die Löscharbeiten noch hinziehen werden. Der Kunststoff werde kontrolliert abgebrannt. Die Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.


Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler