Gesundheitsmagazin "V-Aktiv"

Anzeigen

Stellenanzeigen_Teaser

Banner_Ratgeber



MediaMarkt

Schlagzeilen von vogtland-sport.de

Vogtland-Anzeiger Newsletter

Aktuelle Meldungen aus Plauen und dem Vogtland per Mail. Abonnieren Sie kostenlos den Vogtland-Anzeiger Newsletter.

Tragen Sie hier Ihre Mailadresse ein:
Ihre Daten

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Albtraum für die deutsche Wirtschaft?! Grenzkontrollen - Die Rufe zur Wiederaufnahme der innereuropäischen Grenzkontrollen angesichts der Flüchtlingskrise werden immer lauter. Sind Sie dafür? "



.

Bezugsbedingungen des Vogtland-Anzeiger

1. Abonnementvertrag
Der auf Grund der Zeitungsbestellung mit der Vogtland-Anzeiger GmbH zustande gekommene Abonnementvertrag verpflichtet den Verlag zur Lieferung ab dem genannten Bestelltermin. Die Lieferung erfolgt durch Zeitungsträger frei Haus. Der Verlag ist berechtigt, bei Belieferung außerhalb des Verbreitungsgebietes der Zeitung und an mit Trägern nur schwer erreichbare Orten den Versand im Postzeitungsdienst vorzunehmen.

2. Werbeprämie
Ist der Abonnementvertrag mit der Zugabe einer Werbeprämie geschlossen, so wird diese ca. 4 Wochen nach Abobeginn zugesandt. Bei Nichteinhaltung des vereinbarten Zeitraums bei Abschluss des Vertrages wird die Prämie für die restliche Verpflichtungszeit dem Prämienempfänger anteilig in Rechnung gestellt.

3. Bezugsgeld
Das sich aus dem Impressum ergebende Bezugsgeld ist im Voraus zu entrichten. Wird das Bezugsgeld aufgrund vorliegender Vollmacht im Bankeinzugsverfahren abgerufen, erlischt diese Vollmacht mit Ende des Abonnements. Verändert der Verlag während der Laufzeit des Abonnementvertrages die Höhe des Bezugsgeldes, so ist das neue Bezugsgeld ab dem angegebenen Zeitpunkt vereinbart.

4. Abbestellung
Abbestellungen können nur zum Quartalsende ausgesprochen werden und müssen bis spätestens 6 Wochen vor Quartalsende schriftlich beim Verlag vorliegen. Später eingehende Kündigungen werden zum darauffolgenden Quartalsende berüksichtigt. Wird ein Verpflichtungszeitraum vereinbart, so endet das Abonnement, wenn zu diesem Zeitpunkt mit der o.g. Frist gekündigt wird. Unterbleibt diese Kündigung, verlängert sich der Abonnementvertrag auf unbestimmte Zeit und ist dann wie im vorhergehenden Absatz beschrieben kündbar.'

5. Rücklastschriften
Der Abonnent verpflichtet sich, zum Zeitpunkt der Abbuchung eine ausreichende Deckung seines Kontos zu gewährleisten. Rücklastschriften werden grundsätzlich dem Abonnenten mit den dadurch entstehenden Kosten in Rechnung gestellt.

6. Änderung
Die termingerechte Berücksichtigung von Wünschen zur Änderung der Bezugsart oder Zahlungsart ist im Verlag nur dann möglich, wenn er hiervon mindestens 10 Tage vorher erfährt. Änderungen der Zahlungsart können nur zum 1. eines jeden Monats vorgenommen werden.

7. Bezugsunterbrechungen
Guthaben, die sich aus dem vom Abonnenten gewünschten Bezugsunterbrechungen ergeben, werden automatisch gutgeschrieben und bei der nächstfälligen Abonnementsbelastung verrechnet. Bei Abonnement mit Laufzeitverpflichtung, verlängert sich die Vertragsdauer jeweils um den Zeitraum der Bezugsunterbrechung.

8. Zustellmängel
Mängel bei der Zustellung der Zeitung sind unverzüglich zu reklamieren, andernfalls erlischt ein Bezugsgeldminderungsanspruch. Nichtlieferung oder verspätete Belieferung ohne Verschulden des Verlages (z.B. höhere Gewalt, Störung des Betriebsfriedens, Arbeitskampf) haben keine Minderung des Bezugspreises zur Folge. In jedem Fall kann für im Ausland verspätet eintreffende oder ausbleibende Exemplare kein Ersatz geleistet werden.

9. Datenschutz
Die notwendigen Vertragsdaten werden in einer Datenverarbeitungsanlage gespeichert und zwar auch über das Vertragsende hinaus. Die gespeicherten Daten werden nach den Bedingungen des Datenschutzgesetzes behandelt, wobei personenbezogene Daten vom Vogtland-Anzeiger verarbeitet und genutzt werden, um über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Wenn Sie dies nicht wünschen, schreiben Sie bitte an Vogtland-Anzeiger GmbH, Abt. Marketing, Martin-Luther-Str. 50, 08525 Plauen.

10. Gerichtsstand
Sitz der Vogtland-Anzeiger GmbH ist Plauen. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist bei Klage Gerichtsstand Plauen.

Geschäftsführer: Wilfried Hub
Registergericht Plauen HRB 22257




Vogtland-Anzeiger jetzt kostenlos testen

  Zeitung klein Täglich das ganze Vogtland in einer Zeitung und zum günstigsten Zeitungspreis in der Region: Lesen Sie den Vogtland-Anzeiger mit unserem Probeabo zwei Wochen völlig kostenlos. >> mehr dazu...



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler